Je nach Krankheitsbild, Diagnose und nach einer gründlichen Untersuchung entscheide ich welche Behandlungsform sinnvoll ist.

Selbstverständlich arbeite ich auch mit Ihrem Tierarzt oder Ihrer Tierklinik zusammen.

Gangbildanalyse

Ein wichtiges diagnostisches Werkzeug in der Physiotherapie ist die Gangbildanalyse. Hier beobachte ich die Körperhaltung Ihres Hundes in Bewegung. So können Probleme erkannt und eingegrenzt werden. Gemeinsam mit der Anamnese und der Palpation (dem Abtasten) bildet die Gangbildanalyse die Basis für eine fundierte Diagnose.