Der Ansatz der Cellregulogischen Medizin, liegt in der therapeutischen Clusterung(ursächliche Zusammenführung) aller essentiell, notwendigen

Grund(-energie-)bedingungen jeder Zelle

  • Zellkraft,
  • Zellsteuerung/ DNA,
  • Zelldetox (Entgiftung)
  • Zellkompensation

Die therapeutische Anpassung an die kybernetischen Bedürfnisse (Wechselwirkung), des Organismus, jeder Zelle, basierend auf dem CellRegulogischen Wissen um Anamnese, Diagnose und Therapieplanung.

Es werden ausschließlich die biophysikalischen Eigenschaften jeder Zelle normalisiert, um das interne Kraftniveau jeder Zelle neu zu stabilisieren.

Der Körper/ die Zellen werden nur angeregt Ihre natürlichen, optimalen Funktionsweisen wieder aufzunehmen…

Auf dem zellulären Selbst-Regulations-System, angelehnt an der Lehre der Kraft-/ Energie Zentren und Bahnen aus der traditionellen chinesischen(fernöstlichen) Medizin (TCM).