Arthrosen sind chronische Gelenkserkrankungen, in deren Verlauf im Gelenk Knorpelgewebe immer mehr zerstört und zunehmend knöchernes Material zugebildet wird.

Diese Gelenkveränderungen werden oft relativ spät bemerkt, da sich im frühen Stadium keine oder kaum funktionelle Behinderungen zeigen. Erst wenn vermehrt Abriebprodukte im Gelenk anfallen (z.B. wegen Überbelastung), entsteht eine Gelenkkapselentzündung, die sich dann durch Schmerzen bemerkbar macht.

Ursachen

– Fehlstellungen und damit Fehlbelastungen eines Gelenkes (bzw. einer gesamten Gliedmaße)
– Verletzungen (z.B. Bänderrisse, Verstauchungen, Ausrenkungen, Absprengungen)
– entzündliche Veränderungen
– Operationen mit Eröffnung der Gelenkkapsel
– altersbedingte Arthrosen (Abnutzungserscheinungen)

Symptome

– im frühen Stadium: Lahmheit oder Steifigkeit
– im fortschreitendem Stadium: permanente Lahmheit und Steifigkeit (verstärkt sich bei Belastung, kaltem Wetter oder nach längerer Ruhezeit)